LR pixel
FORUM Family Office übernimmt 100% der epias GmbHFORUM Family Office übernimmt 100% der epias GmbH

FORUM Family Office übernimmt 100% der epias GmbH

January 2, 2023
FORUM Family Office übernimmt 100% der epias GmbH

FORUM Family Office („FORUM“) hat über seine Branchen-Holding FORUM Software Mittelstandsholding SE 100% der Geschäftsanteile der epias GmbH mit Sitz in Idstein im Taunus(„epias“) übernommen. Damit verlängert FORUM seine Aktivitäten in der logistischen Kette der Notfallmedizin von den Einsatzleitstellen (SSE Software, Augsburg) über die mobile Einsatzdokumentation (pulsation IT, Berlin) um die Digitalisierung der Prozesse in der Notaufnahme der Krankenhäuser.

 

Epias hat im Jahr 2021 mit 12 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. EUR 1,9 Mio. erzielt. Kern-Produkt von epias ist epias ED, ein webbasiertes, modulares Dokumentations- und Workflow-Managementsystem für die Notaufnahmen von Krankenhäusern. Ergänzt wird epias ED durch über 20 Zusatzmodule und Schnittstellen zu allen gängigen KIS-Systemen sowie zu Dokumentationssystemendes Rettungsdienstes. Darüber hinaus bietet epias Soft- und Hardwarelösungen für das Patienten-Ruf- und Wegemanagement in Krankenhäusern und Ambulanzen an.

 

Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung in 2007mit einem Marktanteil von ca. 35% zum Marktführer im Bereich Software für die Notaufnahmeentwickelt. Die starke Stellung von epias basiert v.a. auf einer sehr intuitiven und praxisgerechten Menüführung. Mit der MDR-Zertifizierung hat epias zudem ein Alleinstellungsmerkmal.

 

Derzeit nutzen erst ca. 20-30% der deutschen Krankenhäuser eine Notaufnahme-Software. Bis spätestens 2025 wird der Anteil aufgrund diverser rechtlicher Vorgaben auf rund 80-90% ansteigen, so dass der Markt rapide wachsen wird.

 

Das Fortführungskonzept von FORUM sieht eine Weiterführung der Unternehmensstrategie in allen wesentlichen Punkten vor, insbesondere bleiben Personal und Standort erhalten. FORUM wird epias ermutigen, alle erforderlichen Ressourcen aufzubauen und Investitionen zu tätigen, um das erwartete starke Wachstum bewältigen zu können.  epias soll mit dieser Partnerschaft für seine Kunden ein zukunftssicherer und innovativer Partner für Notaufnahme-Spezialsoftware bleiben.

 

Der Gründer Dr. Oliver Schellein wird als Geschäftsführer weiter an Bord bleiben:

„Als Geschäftsführer und Notfallmediziner freue ich mich besonders, mit FORUM einen Partner gefunden zu haben, der ein hohes Verständnis für die Welt unserer Kunden mitbringt und mit Softwareprodukten für Rettungsleitstellen und die Einsatzdokumentation des Rettungsdienstes bereits wesentliche Bereiche der präklinischen Notfallmedizin abbildet. Epias ED passt als Baustein für die klinische Notfallmedizin perfekt in diese Systemlandschaft.

Unser Markt wird sich in den nächsten Jahren rasant entwickeln, und FORUM wird uns mit den erforderlichen Finanzmitteln und seiner unternehmerischen Erfahrung beim Aufbau der notwendigen Ressourcen unterstützen. Damit bleiben wir für unsere Kunden ein verlässlicher Partner, auf dem Weg in die weitere digitale Zukunft der Notaufnahme.“

 

FORUM Family Office investiert das Vermögen einer Münchner Familie in mittelständische Unternehmen. Die Prinzipien von FORUM im Bereich Family Equity für Nachfolgelösungen sind: permanent, dezentral, unternehmerisch – ganz anders als Finanzinvestoren. Dieser Ansatz hat bereits über 20 Unternehmer bewogen, FORUM ihr Lebenswerkanzuvertrauen. Davon entfallen auf Software 9 Unternehmen mit einemkombinierten Umsatz von mehr als EUR 60 Mio. und ca. 450 Mitarbeitern.

 

Forum Family Office GmbH
Uhlandstraße 5

80336München

Website:www.forumgruppe.de

Ansprechpartner:

 

Dr. BurkhardWittek
Geschäftsführer

 

Oscar Erler                           Telefon:        089 / 27 37 49 – 24

InvestmentManager           E-Mail:           oscar.erler@forumgruppe.de